Konzeption und Entwicklung eines Modell- und Datenaustauschverfahrens in Umgebungen geringen Vertrauens mit Hilfe der Blockchain Technologie

Der Großteil der Zerspanungswerkzeughersteller sind KMUs (kleine und mittlere Unternehmen), die jeweils nicht über die Menge an Daten und Kompetenz zum Aufbau von KI-Lösungen verfügen. Im Zusammenschluss ist die Entwicklung möglich, jedoch sind die Daten auf denen Modelle trainiert werden können in der Regel vertraulich. Ziel ist es, ein Verfahren zu entwerfen, welches es jedem Partner ermöglicht auf seinen Daten ein Modell zu trainieren und die verbesserten Modelleigenschaften über die Blockchain zu verrechnen. Zur Verfügung stehen Modelle, eine permissioned Blockchaininfrastruktur und Beispieldaten.

Dein Profil:

  • Bachelor- oder Masterstudium mit Bezug zur Informatik
  • Idealerweise Kenntnisse in den Programmiersprachen Go und Java
  • Interesse an der Distributed Ledger/Blockchain Technologie und ggf. erste Erfahrungen mit Hyperledger Fabric
  • Fähigkeit zum selbständigen Arbeiten
  • Fließende Englisch-Kenntnisse, Deutschkenntnisse optional

Trifft das Profil auf deine Interessen zu und hast du Lust in einem dynamischen, internationalen Team durchzustarten, dann bewerbe dich jetzt im Karriereportal.