Datenanalyse Ihrer Zerspanungsprozesse

Erhalten Sie einen tiefen Einblick in Ihre Prozesse und lösen Sie auftretende Probleme sehr viel schneller

Advanced Analytics für die Zerspanung

Mehr Ausbringung bei gleichbleibender Qualität, reduzierte Kosten und schnelle Problemlösungen fordern uns in der Zerspanungsindustrie täglich. Neben einer höheren Transparenz, der Automatisierung von Prozessen und der betrieblichen Weiterbildung geben Advanced Analytics Verfahren zügig Hinweise auf mögliche Ursachen und ermöglichen so eine schnelle
Problemlösung. c-Com bietet Ihnen ein Softwaremodul zur Analyse Ihrer Zerspanungsdaten, um nicht nur die Transparenz Ihrer Prozesse zu steigern, sondern proaktiv zu warnen, wenn Fehler prognostiziert werden. Schließlich ermöglicht die Lösung eine Steigerung Ihrer Produktivität.

Wertstromanalyse

Value Stream Analysis

In den meisten Fällen werden Produkte nicht in einem Schritt produziert. So wird ein Werkstück in der Regel auf verschiedenen Maschinen/ Linien und in verschiedenen Schichten zerspant. Die Installation einer vollständigen Qualitätsprüfung nach jedem Bearbeitungsschritt ist ökonomisch und zeitlich nicht möglich. Mit unserer Machining Analytics Solutions (MAS) Software modellieren Sie zunächst den Wertstrom und ordnen diesem die Daten der Bearbeitungsschritte zu. Danach unterstützt Sie die Software Unregelmäßigkeiten und Muster zu erkennen, um schnell Ursachen für Qualitäts- und Werkzeugprobleme zu finden und diesen vorzubeugen. Dies erhöht Ihre Produktivität und spart Ihren Ingenieuren wertvolle Zeit.

Werkzeugverschleißanalyse

“Der Werkzeugverschleiß ist ein Fingerabdruck des Prozesses” ist ein beliebter Satz bei den Werkzeugherstellern. Werkzeugverschleißerkennung: Wie nutze ich diese Erkenntnis?

Aus der Kombination von Bildern und Messwerten kann unsere Machining Analytics Solutions (MAS) Werkzeugverschleißerkennung die schneidenden Flächen am Werkzeug erkennen und den Verschleiß an diesen bewerten. Im Zusammenspiel mit serialisierten Werkzeugen ist diese Information besonders wertvoll, da die Performance des Werkzeugs über mehrere Aufbereitungszyklen hinweg verfolgt werden kann und frühzeitig Probleme im Prozess erkannt werden können. Diese indirekte Prozessüberwachung erhöht die Transparenz auf den Werkzeugbestand und Ihren Fertigungsprozess. Dadurch entstehen Ihnen typischerweise folgende Vorteile:

  • Weniger Zeit und Fehler bei der Eingabe von Daten, z.B. in die Steuerung, da diese bereits digital vorhanden sind
  • Auf Knopfdruck abrufbare Berichte hoher Datenqualität und tiefgreifenden Auswertungsmöglichkeiten (z.B. Abtrag je Aufbereitung)
  • Frühindikatoren für Probleme im Prozess durch eine automatisierte Verschleißanalyse
  • Zeiteinsparungen bei der Werkzeuginspektion durch unsere Software-Assistenten
Tool Wear Recognition